Kontakt

egeplast

Strom

Das Produktprogramm für Energiekabel deckt den Bereich vom Mittelspannungskabel bis hin zum Hoch- und Höchstspannungskabel ab. Die eingesetzten Materialien sind darauf ausgelegt den z.T. hohen thermischen Beanspruchungen lange standzuhalten.

 

Schutzrohr für Hoch- und Höchstspannungskabel


ege-com® Macroduct High-T PE

Das ege-com® Macroduct High-T PE ist ein Schutzrohr aus Polyethylen, welches für Hoch- und Höchstspannungskabel von z. B. 380 kV eingesetzt wird. Das Schutzrohr verfügt über eine erhöhte Wärmestabilität durch den speziellen PE-HD-Werkstoff, um hohen thermischen Beanspruchungen lange standzuhalten. Stromnetzbetreiber sichern sich so einen langfristigen Werterhalt ihres Netzes.


 

Schutzrohr aus Polypropylen für Hoch- und Höchstspannungskabel bis 380 kV


ege-com® Macroduct High-T PP

Das ege-com® Macroduct High-T PP ist ein Schutzrohr aus Polypropylen mit Steckmuffe für eine wirtschaftliche Verlegung im offenen Graben. Eingesetzt wird das dichte System für Hoch- und Höchstspannungskabel bis zu 380 kV. Durch einen modifizierten PP Werkstoff verfügt das System über eine erhöhte Wärmestabilität, um hohen thermischen Beanspruchungen lange standzuhalten. Stromnetzbetreiber sichern sich so einen langfristigen Werterhalt ihres Netzes.


 

Schutzrohr für Energiekabel bis 30 kV


ege-com® Macroduct Schutzrohr

Das ege-com® Macroduct Schutzrohr aus Polyethylen wird für Energiekabel im Mittelspannungsbereich bis zu 30 kV eingesetzt. Die Rohre werden als Mehrschicht- und Vollwandrohre angeboten und entsprechen mindestens den Anforderungen der DIN 16874. Die Verbindung der Rohre kann mit mechanischen Verbindungen, Elektroschweißmuffen oder im Stumpfschweißverfahren erfolgen.