egeplast Power Protect PE

Schutzrohr für Hoch- und Höchstspannungskabel

Das egeplast Power Protect PE (ehem. ege-com® Macroduct High-T) ist ein Schutzrohr aus Polyethylen, welches für Hoch- und Höchstspannungskabel von z. B. 380 kV eingesetzt wird. Das Schutzrohr verfügt über eine erhöhte Wärmestabilität durch den speziellen PE-HD-Werkstoff, um hohen thermischen Beanspruchungen lange standzuhalten. Stromnetzbetreiber sichern sich so einen langfristigen Werterhalt ihres Netzes. Verschiedene Typen des Power Protect PE unter Varianten.

Animation eines egeplast Power Protect

Kurzbeschreibung

  • höherer Temperatur-Einsatzbereich gegenüber normalen PE-Rohren gemäß DVS 2201-1
  • höhere Nutzungsdauer bei erhöhter Temperaturbelastung gegenüber PE-Rohren gemäß DIN 8074
  • TÜV-Süd überwacht und zertifiziert
  • schweißbar
  • flexibel und duktil

Auf einen Blick

Strom- und Energiekabel

modifiziertes PE-HD – wärmestabilisiert

SDR 33 – SDR 7,4

Schutzrohr für Hoch- und Höchstspannungskabel

Netzbetreiber | Bauunternehmen

OD 20 – 1.200 mm

Heizelementstumpfschweißverfahren | Heizwendelschweißverfahren | mechanische Verbinder

TÜV Süd: MUC-KSP-A3018, Temperaturbeständigkeit analog ISO 24033

bis zu 70°C

Produktaufbau | Verlegeoptionen

  • verfügt über eine erhöhte Wärmestabilität
  • offene Verlegung im Sandbett
Macroduct High-T Rohraufbau