Kontakt

egeplast

12. August 2014 | Ausblenden Baustellenberichte

Close-Fit-Lining in sensiblem Wasserschutzgebiet und unter wertvollem Baumbestand

In der aktuellen Ausgabe der energie | wasser-praxis berichten Markus Warmuth-Baron (Mennicke Rohrbau GmbH) und Klaus Hilchenbach (egeplast international GmbH) über die Sanierung einer Brunnenleitung mit dem umweltschonenden Close-Fit-Lining. Die Gemeinde Bodenwöhr in der Oberpfalz sanierte im Februar 2013 eine Brunnenleitung in der Wasserschutzzone mit dem egeliner.

Die Nordhorner Versorgungsbetriebe sanierten eine PVC-Trinkwasserleitung DN 300, die unter einem von über 100 Jahre alten Bäumen gesäumten Radweg entlangführt. Die Leitung wurde ebenfalls mit dem egeliner grabenlos saniert. Die Einzugslängen und die Kopflöcher richteten sich nach dem Wurzelwerk der Bäume. Dieses Bauvorhaben stellen Markus Warmuth-Baron und Klaus Hilchenbach in der neuesten Ausgabe der bbr vor.

Die Berichte können Sie hier herunterladen:
bbr: Sanierung einer Trinkwasserleitung mittels Close-Fit-Relining in Nordhorn
energie |wasser-Praxis: Close-Fit-Lining in sensiblem Wasserschutzgebiet – Sanierung einer Brunnenleitung mit umweltschonender Methode