Kontakt

egeplast

Kooperationen

zdi – Zukunft durch Innovation

egeplast hat sich dem Netzwerk zdi angeschlossen. zdi – Zukunft durch Innovation – ist eine Gemeinschaftsoffensive des Landes NRW zur Förderung des naturwissenschaftlich–technischen Nachwuchses. Ziel ist es, sich gemeinsam den aktuellen Herausforderungen und Veränderungen im Schul- und Wirtschaftsleben zu stellen. Als aktiver Partner des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt setzen wir uns mit anderen Akteuren aus der Region dafür ein, Kinder und Jugendliche mit schulischen und außerschulischen Angeboten für MINT-Berufe zu begeistern.

Weitere Informationen auch unter: www.zdi-portal.de/

Sprechen sie uns gerne an: info@egeplast.de

 


 

Partnerschaft Schule-Betrieb

Um die Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und gleichzeitig die Fachkräfte von morgen schon heute kennen zu lernen, kooperiert egeplast mit der Käthe-Kollwitz-Realschule in Emsdetten. Im Rahmen eines IHK-Projekts zur Förderung der Zusammenarbeit von Schule und Betrieb wurde nun ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel ist es, die Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler praxisnah gestalten und jungen Menschen den Start in einen Beruf durch eine Ausbildung erleichtern. Der Fachkräftenachwuchs ist egeplast sehr wichtig.

weitere Informationen:
Pressebericht der IHK Nord Westfalen

 


 

Christoph-Metzelder-Stiftung

egeplast unterstützt ideell und finanziell seit mehreren Jahren die Christoph-Metzelder-Stiftung, um benachteiligten Jugendlichen in der Region zu helfen. Insbesondere der soziale Gedanke, die Langfristperspektive und der regionale Bezug der Projekte sind dabei für egeplast von Bedeutung. Unter dem Motto „Training fürs Leben“ fördert die Christoph-Metzelder-Stiftung benachteiligte Kinder und Jugendliche auf ihrem schulischen und persönlichen Lebensweg mit Projekten in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Migration. Für seine 2006 gegründete Stiftung erhielt der ehemalige Fußballprofi und Nationalspieler Christoph Metzelder 2011 den Verdienstorden des Landes NRW. Während seiner aktiven Zeit spielte er u.a. bei Borussia Dortmund, Real Madrid und Schalke 04.