Kontakt

egeplast

HexelOne® SLM

Hochdruckrohrsystem aus PE

Kurzbeschreibung


Das egeplast HexelOne® SLM-Rohr ist ein eigenverstärktes Hochdruckrohr, ein Monocomposite nur aus Polyethylen. Diese Verstärkung ermöglicht neue Einsatzgebiete im „raised pressure“- Bereich, also Betriebsdrücke oberhalb der bislang mit PE-Rohren abgedeckten Anwendungen. Der Grund: Es weist im Vergleich zu bisherigen PE-Rohren eine doppelt so hohe Festigkeit auf.

CTA_Beratungsgespraech_DE

Produktvideo


Weitere Videos finden Sie im egeplastube unter https://www.egeplast.de/egeplastube/.

 

Produktvorteile | Produktaufbau


  • zulässige Betriebsdrücke von 30 bar für Wasser und 16 bar für Gas
  • DVGW-zertifiziert
  • dank Schutzmantel und Innenschicht aus PE 100-RC auch grabenlos verlegbar
  • weniger Verbindungen durch Lieferlängen bis zu 145 m
  • Kombination von DVS-konformen Schweißungen: Heizelementstumpfschweißung und Heizwendelschweißung
  • zu 100% recyclebar

Verlegeoptionen:


Black-Box-Verlegung wie Spülbohrung

Offene Verlegung ohne Sandbett, Pflug-/Fräsverfahren

Mit dem egeplast webkalkulator haben Sie die Möglichkeit einen Kostenvergleich zwischen verschiedenen Verlegeverfahren vorzunehmen.
CTA_webkalkulator_DE

Systemtechnik | Druckklassengerechte Formteile


egeplast bietet für Ihr Bauvorhaben Formteile zum bauseitigen Verpressen mittels hydraulischem Presswerkzeug sowie Formteile mit werksseitig angepresstem HexelOne®-Rohrstück für die Einbindung mittels Kombischweißung auf der Baustelle. Die Formteile sind aus Stahl (Gasanwendung) bzw. Edelstahl (Trinkwasser- und Gasanwendung).

Sprechen Sie uns an!

HexelPress®-Bögen

HexelPress®-Flanschanschlüsse

 

HexelPress®-Werkstoffübergänge

HexelPress®-Verbinder

Heizwendelschweißmuffen

 

Auf einen Blick


Anwendung Ver- und Entsorgungsleitungen | Transportleitungen | industrielle Leitungssysteme
Zielgruppen Ver- und Entsorgungsunternehmen | Industrieunternehmen | Bauunternehmen
Dimension OD 90 – 160 mm
Medium Trinkwasser | Gas | Abwasser | Industriemedien
Werkstoff Innenschicht PE 100-RC (spannungsrissbeständig) | PE 100
SDR SDR 11
Verbindungstechnik Kombination aus Heizelementstumpfschweißverfahren und Heizwendelschweißverfahren | mechanische Verbinder
Zulassungen/Normen DIN 8074; EN 12201; EN 1555; PAS 1075; TÜV Süd: MUC-KSP-A3005
Grenzen des Produktes OD 160 mm TW (für Wasser) nur bis 25 bar
 

Sie wollen über das HexelOne® SLM Rohrsystem und weitere egeplast Produkte auf dem Laufenden bleiben?

CTA_Newsletter_DE

Varianten


Variante_HexelOne_460px

HexelOne®

Alternativ sind HexelOne®-Rohre auch ohne Schutzmantel für die offene Verlegung im Sandbett erhältlich. Ausführungen mit metallischen Schichten als DCT-, SLA®– oder 3L Sicherheitsrohr- Versionen sind möglich.

Lieferformen


Ringbund

Trommel

Stangenware (12 m) | Sonderlängen auf Anfrage | Vorkonfektionierung | Teleskopierung bei Containerverladung

Referenzen


Projekt Berchtesgaden: Neue Schlammdruckleitung im Salzbergwerk

Projekt Hartenstein, Bayernwerk AG: Hochdruckrohrleitung

Projekt Nassau: 1,8 km 32 bar-Trinkwasserleitung

Projekt Nuku-Hiva, FranzösischPolynesien: HexelOne® Betriebsdruck 30 bar

Projekt National Grid: Verlegung HexelOne® SLM DCT System

Projekt Mayberry 7, Texas: Neubau einer Rohöl-Pipeline

Projekt Bad Langensalza: 16 bar HexelOne® Biogasleitung

Projekt Lagonegro: 30 bar Trinkwasserleitung HexelOne®

Baustellenvideos


Ausschreibungstexte


Ausschreibungstext HexelOne® Hochdruckrohr – Trinkwasser „Raised Pressure“

Ausschreibungstext HexelOne® Hochdruckrohr – Gas „Raised Pressure“

Ausschreibungstext HexelOne® SLM Hochdruckrohr – Trinkwasser „Raised Pressure“

Ausschreibungstext HexelOne® SLM Hochdruckrohr – Gas „Raised Pressure“

 

Weiterführende Unterlagen


Folgende Unterlagen können im Bereich Downloads heruntergeladen bzw. über das Anforderungsformular als Druckexemplar bestellt werden.

HexelOne® Lieferprogramm


HexelOne® Verarbeitungsrichtlinie

Objektberichte

CTA_Infomaterial_DE

 


Sie interessieren sich für das HexelOne® SLM Rohrsystem?

Vereinbaren Sie gleich ein kostenloses Beratungsgespräch!