Kontakt

egeplast

PE-Reduktionsverfahren

Sanierung / Neuverlegung im Close-Fit Verfahren

Bei der Rehabilitation von Rohrleitungen ohne Ringraum werden PE-Rohrleitungen so in die Altrohrleitung eingebracht, dass der Innendurchmesser der Altrohleitung dem Außendurchmesser der PE-Rohrleitung entspricht, die Rohrleitung also eng an dem Altrohr anliegt (engl. close fit). Dazu wird das neue Rohr entweder zu einem Profil verformt und nach dem Einzug mittels Dampfdruck rückverformt, oder die Rohrleitung wird in ihrem Außendurchmesser reduziert. Die Rohrleitung wird durch ein auf den Altrohrinnendurchmesser abgestimmtes Gesenk gezogen und auf Zugspannung gehalten, bis der komplette Rohrstrang eingezogen worden ist. Wirkt keine Zugspannung auf die Rohrleitung, kommt es zur Rückverformung bis der Ringraum geschlossen ist und die Rohrleitung an dem Altrohr anliegt.