egeFuse® 2.0 Kanalrohrsystem

Geschweißtes PE-System mit integrierter Schweißmuffe

Kurzbeschreibung


Mit dem egeFuse® 2.0 werden Freigefälleleitungen aus Polyethylen und Verbindungstechnik gleichzeitig – in einem Bauteil – auf die Baustelle geliefert, denn Spitzende und schweißbares Muffenende sind integriert. Die hohe Duktilität des verwendeten PE ermöglicht nachhaltig einen riss- und bruchfreien Betrieb des sanierten Kanals.

Systemtechnik | Druckklassengerechte Formteile

egeplast bietet für Ihr Bauvorhaben komplette Rohrsysteme an: Rohre für jede Anwendung sowie darauf abgestimmte Komponenten und Sonderlösungen für die spezielle Einbausituation oder Funktionsanforderung.

Auf einen Blick

Abwasser

PE 100 gemäß DIN 8074/75

SDR 17,6

Neubau von verschweißten Freispiegelkanälen

Entsorgungs- und Industrieunternehmen | Tiefbau- und Sanierungsunternehmen | Bauunternehmen

OD in mm: 280, 355, 450, 560, 630

verschweißte Verbindungstechnik in Anlehnung an DVS 2207 und Herstellervorgaben

DIN 8074/75, in Anlehnung an DIN EN 12666, DIN EN 1610, Merkblatt DWA A -127 und DWA A-139, DIN 4124

nur offene Verlegung im Sandbett; geschlossene Verlegung s. egeModul PE

Produktvorteile | Produktaufbau

  • einfache und wirtschaftliche Verlegung von verschweißten Freigefälleleitungen durch wanddickenintegrierte konische Heizwendelschweißverbindungen
  • keine spanende Bearbeitung der Schweißzone notwendig
  • sohlgleicher Verbindungsübergang mit längskraftschlüssiger Fixierung
  • integrierter Schutz vor Feuchtigkeit im Heizwendelschweißbereich
  • inspektionsfreundliche, helle Innenschicht