Sanierung von Gasleitungen

Wenn es um den Transport von Gas geht, steht Sicherheit an erster Stelle. Graugussleitungen, die in der Nachkriegszeit zunächst als alternativlos betrachtet wurden, erwiesen sich im Laufe der Zeit als Risiko für die Versorgungssicherheit. So hat in den letzten Jahrzehnten ein Umdenken bei der Wahl der eingesetzten Werkstoffe stattgefunden. Im Hinblick auf die Energiewende fällt die Entscheidung aufgrund der vielen Vorteile heutzutage oftmals auf Rohrleitungen aus Polyethylen. Schutzmantelrohrsysteme von egeplast bieten hierbei verschiedene Möglichkeiten der Sanierung. Vom Close-Fit-Lining und Relining mit einem gefalteten PE-Rohr bis hin zum Berstlining mit einem Schutzmantelrohr können Versorgungsunternehmen individuell je nach Anforderung das optimale Rohrsystem wählen.

Wählen Sie hier die gewünschte Verlegemethode:

egeLiner®

egeLiner® Vorverformte PE-Rohre für Close-fit-Lining

egeXXL

egeXXL Großrohrsystem bis 1.600 mm