Kontakt

egeplast

17. April 2013 | Ausblenden Unternehmensneuigkeiten

Minister Garrelt Duin und Fussballprofi Christoph Metzelder zu Gast bei egeplast

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Fußballer Christoph Metzelder fanden einige Parallelen von Industrie und Sport. Beim Industriekongress am 11. April 2013 bei egeplast in Greven hatte sich die IHK Nord Westfalen mit ihrer Akzeptanzoffensive auf die Fahnen geschrieben, wieder mehr Menschen für die Industrie zu begeistern.

egeplast-Geschäftsführer und Gastgeber des Industriekongresses Dr. Ansgar Strumann begrüßte die 160 Gäste im Schulungs- und Innovationszentrum in Greven. „Primäres Motiv der Teilnahme an der Akzeptanzoffensive ist”, so Dr. Ansgar Strumann, „die Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften für unser Unternehmen.”

Im Anschluss diskutierten unter anderem NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Fußballer Christoph Metzelder, Dr. Michael Welling, Präsident des Traditionsvereins Rot-Weiß Essen, und Gustav Deiters, Sprecher der Akzeptanzoffensive, was die Industrie vom Sport lernen kann.

Gegen Ende des Nachmittages wurde die neue egeArena von Christoph Metzelder in Augenschein genommen. egeplast unterstützt ideell und finanziell seit zwei Jahren die Christoph-Metzelder-Stiftung, die sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region kümmert.

NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin im Interview

Dr. Ansgar Strumann

Moderatorin Jeanette Kuhn, Dr. Michael Welling, Christoph Metzelder, Minister Garrelt Duin, Karl-Friedrich Schulte-Uebbing, Gustav Deiters (v. l.)