Kontakt

egeplast

15. November 2012 | Ausblenden Produktnews

flexiPipe – Mehrschichtrohr mit flexibler Innenseite

Am 19. und 20. November 2012 fand in Weimar der 17. technischwissenschaftliche ROHRBAU-Kongress statt. Unter dem Motto „Leitungen in der Energiewende“ bot das ausrichtende Forschungsinstitut für Tief- und Rohrleitungsbau Weimar e. V. (FITR) ein umfangreiches Vortragsprogramm und eine begleitende Fachausstellung an.

Am Dienstag, 20.11.2012 referierte Dipl.-Ing. Dirk Dreier (egeplast international GmbH) über das Forschungsprojekt flexiPipe – Mehrschichtrohr mit veränderter Innenseite. Im Rahmen des Projektes stand die Entwicklung eines mehrschichtigen Rohres mit flexiblen Schichten zur Verhinderung von Inkrustation bzw. Ablagerungen und als Ansatz zur Reduktion der Rohrreibungsverluste für die Anwendung in der Wasserversorgung im Fokus.