Kontakt

egeplast

9. August 2011 | Ausblenden Fachberichte

Aktuell in der Energie Wasser Praxis 7/8 2011

Rohre aus Polyethylen werden seit über 50 Jahren für verschiedenste Anwendungen mit Erfolg eingesetzt. Die hohe Flexibilität und Duktilität von Polyethylen hat diesen Werkstoff zum Werkstoff Nr. 1 für grabenlose Verlegetechniken gemacht.

Da Rohre aus Polyethylen sehr flexibel und längskraftschlüssig schweißbar sind, kommen sie insbesondere auch im grabenlosen Leitungsbau sehr stark zum Einsatz. Moderne rissbeständige RC-Werkstoffe (Resistance to Crack) und „clevere“ Mehrschichtrohr-konstruktionen ermöglichen deren Einsatz ohne das Risiko für den Betreiber zu erhöhen.